/ Verhütung / Antibabypille / Qlaira
  • Qlaira
  • Qlaira
  4.3 / 5
Patienten haben uns bewerten auf
Wir sind zertifiziert von: Comodo Trusted Site Seal

Qlaira ist eine kombinierte Antibabypille zur hormonellen Empfängnisverhütung. Möchten Sie Qlaira kaufen, benötigen Sie ein Rezept von unserem Arzt. Hierzu füllen Sie einfach unseren medizinischen Online-Fragebogen aus. Aufgrund ihrer Angaben prüft der Arzt Ihre Eignung für Qlaira. Die Antibabypille wird Ihnen bequem am nächsten Werktag per Expressversand an die gewünschte Adresse zugestellt.

Bestellen Sie Qlaira

Unsere Apotheke liefert Ihr Medikament an Ihre Wunschadresse. Unser Service inkludiert die Rezeptausstellung und 24h Lieferung.

  • Gratis Lieferung am nächsten Werktag
  • Rezept inklusive
  • 14h 9min für eine Lieferung am Freitag
Bestellen Sie jetzt Qlaira

Kann ich die Qlaira Antibabypille online kaufen?

Die Qlaira Antibabypille ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und ist nur nach Ausstellung eines Rezepts durch einen Arzt erhältlich. Um Qlaira zur hormonellen Verhütung online kaufen zu können, benötigen Sie ein Rezept von unserem Arzt. Damit dieses ausgestellt werden kann, müssen Sie unseren kurzen, medizinischen Fragebogen ausfüllen. Aufgrund Ihrer gesundheitlichen Angaben, entscheidet unser Arzt, ob das Medikament für Sie geeignet ist und somit verordnet werden kann. Auf medilico können Sie sich entscheiden, ob Sie den Online-Rezeptausstellungs- oder den All-Inclusive Service in Anspruch nehmen möchten.

Unser All-Inclusive Service besteht aus der Online-Konsultation, Rezeptausstellung, dem Medikament und Expressversand. Verschreibt unser Arzt das gewünschte Präparat, wird das Rezept direkt an unsere Versandapotheke weitergeleitet. Dort wird das Original Medikament diskret verpackt und versendet. Geht Ihre Bestellung noch vor 17:30 Uhr ein, wird Ihre Medikament bereits am nächsten Werktag per UPS Expressversand an die gewünschte Adresse zugestellt.

Ist es sicher, Qlaira bei medilico online zu bestellen?

Unsere in London ansässigen Ärzte sind von der englischen Medizinbehörde (dem GMC, General Medical Council) akkreditiert. Alle unsere Medikamente sind Originalmedikamente und sind von der offiziellen medizinischen Regulierungsbehörde zugelassen (Medicines & Healthcare Products Regulatory Agency, MHRA).

Unser Ärzteteam stellt zudem nur denjenigen Patienten ein Rezept für Qlaira aus, für die das Medikament geeignet ist. Darüber hinaus sind wir eine medizinische Organisation, die von der englischen Kommission Care Quality reguliert wird (Care Quality Commission) und wir bieten nur Medikamente an, welche die obligatorischen klinischen Tests bestehen, bevor diese für Patienten freigegeben werden.

Kann ich Qlaira rezeptfrei kaufen?

Original Qlaira rezeptfrei zu kaufen ist in Deutschland nicht möglich, da es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt, für welches Sie ein gültiges Rezept von einem Arzt benötigen. Von Angeboten im Internet, welche Qlaira rezeptfrei anbieten, sollten Sie absehen, da es sich hierbei um gefährliche Fälschungen handelt, die Ihrer Gesundheit schaden.

Nur die Rezeptausstellung für Qlaira

Der Rezeptausstellungsservice beinhaltet die Online-Konsultation, Rezeptausstellung und Expressversand. Nach überprüfen Ihrer medizinischen Angaben, stellt unser Arzt das Rezept für Qlaira aus. Dieses wird Ihnen bereits am nächsten Werktag mit dem UPS 24h Expressversand zugestellt. Nachdem Sie Ihr Rezept erhalten haben, können Sie es in einer Apotheke Ihrer Wahl einlösen und das verschriebene Präparat zum Apothekenpreis erwerben.

Was ist Qlaira und wofür wird es angewandt?

Qlaira ist eine kombinierte Antibabypille (Mikropille), die aufgrund der Kombination eines Östrogens und eines Gestagens eine Schwangerschaft verhindert. Qlaira unterscheidet sich von anderen Mikropillen, da es das erste Präparat ist, das das naturidentische Estradiolvalerat enthält. Dieses beeinflusst den Lipid- und Glocosestoffwechsel sowie die Blutgerinnung weniger als das in anderen Pillen vorkommende Ethinylestradiol.

In Qlaira wird Estrodiolvalerat mit dem Gestagen Dienogest kombiniert. Dienogest zeichnet sich neben seiner gestagenen ebenfalls mit einer antiandrogenen Wirkung aus, die vermehrter Talgproduktion und übermäßigen Haarwuchs entgegenwirkt. Qlaira eignet sich zudem zur Behandlung von Menstruationsbeschwerden und Hautproblemen.

Für wen ist Qlaira geeignet?

Qlaira eignet sich für Frauen ab 18 Jahren zur langfristigen hormonellen Empfängnisverhütung. Das Präparat eignet sich zudem besonders für Frauen, die unter Menstruationsbeschwerden und Akne leiden. Frauen, die rauchen oder stark übergewichtig sind, sollten mit ihrem Arzt besprechen, ob Qlaira für sie geeignet ist.

Aufbewahrung und Entsorgung von Qlaira

Es sind keine speziellen Lagerungsbedingungen notwendig, jedoch ist darauf zu achten, dass Kinder keinen Zugriff auf das hormonelle Präparat zur Schwangerschaftsverhütung haben.

Die Antibabypille Qlaira ist nach dem Ablauf des angegebenen Verfallsdatums zu entsorgen. Die Haltbarkeit kann der Walletpackung entnommen werden (verwendbar bis). Der notierte Zeitraum bezieht sich jeweils auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Qlaira darf in keinem Fall über das Abwasser beziehungsweise den Hausmüll entfernt werden, sondern müssen im Sondermüll für Medikamente entsorgt werden.

Qlaira Wirkung: Wie funktioniert Qlaira?

Estradiolvalerat wird im Körper zu Estradiol umgewandelt. Estradiol ist maßgeblich an der Regulierung des weiblichen Zyklus beteiligt. Aufgrund seines Einflusses auf das follikelstimulierende Hormon (FSH), beeinflusst Estradiol den Eisprung. Wird das Hormon zur Empfängnisverhütung dem Körper zusätzlich zugeführt, wird die Bildung von FSH verhindert und in Folge der Eisprung verhindert.

Aufgrund seines natürlichen Ursprungs kann Estradiol besser vom Körper verarbeitet werden als Ethinylestradiol. Außerdem ist der Effekt auf Leberproteine schwächer und Nebenwirkungen seltener. Qlaira enthält neben dem Östrogen ebenfalls das Gestagen Dienogest. Dieses hemmt das Wachstum der Gebärmutterschleimhau und verdickt den Schleim am Muttermund, den Spermien nur schwer durchdringen können.

Neben der Kombination von einem Östrogen und einem Gestagen sorgt das Dosierungsschema von Qlaira zusätzlich für Sicherheit. Als sogenannte „Vierphasen-Pille“ werden in jeder Phase des Zyklus eine genau abgestimmte Menge an Hormonen zugeführt.

Wie sicher ist Qlaira?

Die Sicherheit einer Antibabypille wird durch den Pearl Index angegeben. Dieser liegt bei Qlaira zwischen 0,8 und 1,0. Das bedeutet, dass pro 100 Frauen jährlich zwischen 0,8 bis 1 Prozent trotz der Anwendung von Qlaira schwanger wird. Diese Studienergebnisse wurden im Rahmen des Zulassungsverfahrens ermittelt und liegen etwas über dem durchschnittlichen Wert von 0,5 bei anderen Kombinationspräparaten.

Experten betonen, dass die Verfahren jedoch vereinzelt Methodenfehler aufwiesen. Aufgrund dessen wurde das schlussendliche Ergebnis ungünstig beeinflusst. Der Hersteller weist darauf hin, dass die effektive Wirkung nur dann eintritt, wenn die Einnahmeempfehlungen für Qlaira eingehalten werden.

Qlaira: Einnahme und Dosierung

Qlaira ist in drei verschiedenen Dosierungen erhältlich. Diese werden jeweils in Abhängigkeit vom Fortschreiten des laufenden Monatszyklus eingenommen. Pro Blisterpackungen sind 2 dunkelgelbe Tabletten mit jeweils 3 mg Estradiolverat, 5 mittelrote Filmtabletten mit jeweils 2 mg Estradiolvalerat und Dienogest, 17 hellgelbe Exemplare mit je 2 mg Estradiolvalerat und 3 mg Dienogest als auch 2 dunkelrote Tabletten mit 1 mg Estradiolvalerat enthalten.

Nach der Einnahme dieser folgen zwei weiße, wirkstofffreie Tabletten. Im Anschluss daran wird eine neue Blisterpackung beginnende bei einer dunkelroten Filmtablette in Pfeilrichtung eingenommen. Zur vereinfachten Orientierung liefert der Hersteller zu jeder Blisterpackung einen separaten Aufkleber mit Abkürzungen für die Wochentage mit. Bei Beginn der Einnahme wird dieser ausgehend von der entnommenen Filmtablette entsprechend platziert.

Jede Qlaira Filmtablette ist unzerkaut mit etwas Flüssigkeit einzunehmen. Die Anwendung erfolgt unabhängig von Mahlzeiten und stets innerhalb eines anfangs selbstgewähltem Zeitfenster.

Wie nehme ich Qlaira richtig ein?

Qlaira bietet einen zuverlässigen, empfängnisverhütenden Schutz ab dem ersten Tag der Einnahme. Wurde im Vorfeld kein hormonelles Kontrazeptivum angewendet, beginnt die Anwendung von Qlaira am ersten Tag der Monatsblutung. Dies gilt auch dann, wenn ein Wechsel von einem anderen kombinierten Kombinationspräparat zur Qlaira stattfindet. Die Einnahme der neuen Pille beginnt zum regulären nachfolgenden Einnahmezeitpunkt.

Wurden kombinierte Antibabypillen mit wirkstoffhaltigen und wirkstofffreien Tabletten angewendet, kann der Wechsel am Tag nach der letzten wirkstofffreien Filmtablette stattfinden. Wurde im Vorfeld die Minipille (Gestagenpille) angewendet, kann der Wechsel auf Qlaira zu jedem beliebigen Zeitpunkt stattfinden. In jedem Fall ist während der ersten sieben Tage der Einsatz einer zusätzlichen Barrieremethode notwendig. Wird eine Einnahme versehentlich vergessen, ist es möglich, diese Tablette bis spätestens 12 Stunden später einzunehmen, um den empfängnisverhütenden Schutz nicht zu gefährden.

Nebenwirkungen von Qlaira

Die Anwendung von Qlaira kann mit Nebenwirkungen verbunden sein. Zu häufigen Begleiterscheinungen gehören Bauch- oder Kopfschmerzen, Übelkeit, Brustbeschwerden, Akne, Gewichtszunahme, schmerzhafte beziehungsweise unregelmäßige Monatsblutungen.

Zu gelegentlichen Nebenwirkungen zählen Depressionen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Erbrechen, Durchfall, Migräne, Hitzewallung, Muskelkrämpfe, Benommenheit, psychische und emotionale Störungen.

In seltenen Fällen kann es zu oralem Herpes, Augenschwellung, Herzklopfen oder -infarkt, Schwindelgefühl, Albträume, Hautkribbeln, Candidainfektionen, Unterleibsentzündungen, Harnwegsinfektion, Aggression, Tinea versicolor (Pilzinfektion der Haut), vaginale Entzündungen bakterieller Natur.

Wechselwirkungen und Gegenanzeigen (Warhinweise)

In klinischen Studien wurde nachgewiesen, dass folgende Medikamente die empfängnisverhütende Wirkung von Qlaira ungünstig beeinflussen: Barbiturate, Primidon, Carbamazepin, Phenytoin oder Rifampicin. Auch Medikamente zur Therapie von HIV (Nevirapin, Ritonavir, Efavirenz) und das pflanzliche Mittel Johanniskraut beziehungsweise Felbamat, Griseofulvin, Oxcarbazepin und Topiramat zählen hierzu. Bei Einnahme dieser Präparate ist es empfehlenswert, zusätzliche Barrieremethoden zur sicheren Verhütung (beispielsweise Kondome) zu verwenden.

Darüber hinaus beeinflusst Qlaira den Ab- und Umbau (Metabolisierung) anderer Wirkstoffe. Dies bedeutet, dass Gewebe- und Plasmakonzentrationen entweder erniedrigt (beispielsweise Lamotrigin) oder erhöht (beispielsweise Ciclosporin) werden. Wechselwirkungen waren bei der gleichzeitigen Anwendung von Qlaira und Nifedipin nicht zu beobachten.

Eine Einnahme dieses Kontrazeptivums verändert manchmal die Resultate spezifischer Labortests wie beispielsweise biochemische Parameter von Schilddrüsen-, Leber-, Nieren- und Nebennierenfunktion. Die Überprüfung von Parametern des Kohlenhydratstoffwechsels, der Fibrinolyse oder der Gerinnung können ebenso Veränderungen innerhalb des Normbereichs aufweisen.

Wann darf Qlaira nicht eingenommen werden?

Qlaira eignet sich nicht für schwangere oder stillende Mütter. Personen mit folgenden Diagnosen sollten andere hormonelle Kontrazeptiva bevorzugen: Blutgerinnsel, Herzinfarkt, Migräne, Pankreatitis, Schlaganfälle, Lebererkrankungen, Genital- oder Brustkrebs. Ungeklärte vaginale Blutungen sollten zudem im Vorfeld der Verordnung von Qlaira ärztlich behandelt werden.

Zudem ist Qlaira kontraindiziert, wenn Patientinnen einen oder mehrere Risikofaktoren für eine venöse Thromboembolie aufweisen. Zu Risikofaktoren zählen: Adipositas (BMI > 30 kg / m2), längere Immobilisierung oder Bettlägerigkeit durch große Operationen, Eingriffe an Hüfte oder Beinen beziehungsweise eine neurochirurgische Operation.

Frauen mit familiärer Vorbelastung, beispielsweise einer venösen Thromboembolie bei einem Elternteil oder Geschwister im jungen Alter (unter 50 Jahren) oder mit anderen korrelierenden Erkrankungen (Sicherzellerkrankung, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, hämolytisch urämisches Syndrom) sollten andere Kontrazeptiva wählen.

So funktioniert unser Service
  • Wählen Sie ein Medikament

    Wählen Sie das Medikament aus, das Sie gerne bestellen möchten und fahren Sie mit der ärztlichen Online-Konsultation fort.

  • Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus

    Füllen Sie unseren medizinischen Fragebogen aus. Aufgrund Ihrer Angaben beurteilt unser Arzt, welches Medikament für Sie geeignet ist und ob ein Rezept ausgestellt werden kann.

  • Arzt stellt ein Rezept aus

    Unser Arzt überprüft Ihre Angaben, stellt ein Rezept aus und die Apotheke verschickt Ihre Bestellung.

  • Medikament wird am nächsten Werktag zugestellt

    Unsere Apotheke überprüft Ihre Bestellung erneut, um sicher zu stellen, dass Sie das richtige Medikament erhalten. Bei Bestelleingang vor 17:30 Uhr erhalten Sie Ihr Medikament bereits am nächsten Werktag.

  • Bestellen Sie das Rezept für Qlaira

    Unser Arzt stellt ein Rezept nach einer kurzen Online-Konsultation aus. Das Rezept wird Ihnen zugesandt und Sie können es in jeder Apotheke einlösen.

    Bestellen Sie jetzt Ihr Rezept
    oder
  • Bestellen Sie Qlaira

    Unsere Apotheke liefert Ihr Medikament an Ihre Wunschadresse. Unser Service inkludiert die Rezeptausstellung und 24h Lieferung.

    Bestellen Sie jetzt Qlaira
Dosierung
Packungsgröße
Gesamtpreis des Services 
  • All Inclusive Service:
  • Kein Arztbesuch notwendig
  • GRATIS 24h Lieferung
  • Online Konsultation
14h 9min für eine Lieferung am Freitag