/ Sexualgesundheit / Herpes Genitalis / Aciclovir
  • Aciclovir Tabletten
  • aciclovir Tabletten
  4.3 / 5
Patienten haben uns bewerten auf
Wir sind zertifiziert von: Comodo Trusted Site Seal

Aciclovir ist ein Virostatika, welches unter anderem zur Behandlung von Genitalherpes verordnet wird. Wenn Sie Aciclovir kaufen möchten, benötigen Sie ein Rezept von unserem Ärzteteam. Hierzu füllen Sie einfach unseren kurzen Online-Fragebogen aus, woraufhin unsere Ärzte Ihre Eignung für das Mittel Aciclovir prüfen. Das Medikament wird Ihnen dann bequem am nächsten Werktag per Expressversand an Ihre Wunschadresse zugesandt.

Bestellen Sie Aciclovir

Unsere Apotheke liefert Ihr Medikament an Ihre Wunschadresse. Unser Service inkludiert die Rezeptausstellung und 24h Lieferung.

  • Gratis Lieferung am nächsten Werktag
  • Rezept inklusive
  • Bestellen Sie vor 17:30 für eine Lieferung am darauffolgenden Werktag
Bestellen Sie jetzt Aciclovir

Kann ich Aciclovir online kaufen?

Aciclovir ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und ist nur nach Ausstellung eines Rezepts durch einen Arzt erhältlich. Um Aciclovir zur Behandlung von Genitalherpes und Lippenherpes online kaufen zu können, benötigen Sie ein Rezept von unserem Arzt. Damit dieses ausgestellt werden kann, müssen Sie unseren kurzen, medizinischen Fragebogen ausfüllen. Aufgrund Ihrer gesundheitlichen Angaben, entscheidet unser Arzt, ob das Medikament für Sie geeignet ist und somit verordnet werden kann. Auf medilico können Sie sich entscheiden, ob Sie den Online-Rezeptausstellungs- oder den All-Inclusive Service in Anspruch nehmen möchten.

Unser All-Inclusive Service besteht aus der Online-Konsultation, Rezeptausstellung, dem Medikament und Expressversand. Verschreibt unser Arzt das gewünschte Präparat, wird das Rezept direkt an unsere Versandapotheke weitergeleitet. Dort wird das Original Medikament diskret verpackt und versendet. Geht Ihre Bestellung noch vor 17:30 Uhr ein, wird Ihre Medikament bereits am nächsten Werktag per UPS Expressversand an die gewünschte Adresse zugestellt.

Ist es sicher, Aciclovir bei medilico online zu bestellen?

Unsere in London ansässigen Ärzte sind von der englischen Medizinbehörde (dem GMC, General Medical Council) akkreditiert. Alle unsere Medikamente sind Originalmedikamente und sind von der offiziellen medizinischen Regulierungsbehörde zugelassen (Medicines & Healthcare Products Regulatory Agency, MHRA).

Unser Ärzteteam stellt zudem nur denjenigen Patienten ein Rezept für Aciclovir aus, für die das Medikament geeignet ist. Darüber hinaus sind wir eine medizinische Organisation, die von der englischen Kommission Care Quality reguliert wird (Care Quality Commission) und wir bieten nur Medikamente an, welche die obligatorischen klinischen Tests bestehen, bevor diese für Patienten freigegeben werden.

Kann ich Aciclovir rezeptfrei kaufen?

Original Aciclovir rezeptfrei zu kaufen ist in Deutschland nicht möglich, da es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt, für welches Sie ein gültiges Rezept von einem Arzt benötigen. Von Angeboten im Internet, welche Aciclovir rezeptfrei anbieten, sollten Sie absehen, da es sich hierbei um gefährliche Fälschungen handelt, die Ihrer Gesundheit schaden.

Nur die Rezeptausstellung für Aciclovir

Der Rezeptausstellungsservice beinhaltet die Online-Konsultation, Rezeptausstellung und Expressversand. Nach überprüfen Ihrer medizinischen Angaben, stellt unser Arzt das Rezept für Aciclovir aus. Dieses wird Ihnen bereits am nächsten Werktag mit dem UPS 24h Expressversand zugestellt. Nachdem Sie Ihr Rezept erhalten haben, können Sie es in einer Apotheke Ihrer Wahl einlösen und das verschriebene Präparat zum Apothekenpreis erwerben.

Was ist Aciclovir und wofür wird es angewandt?

Aciclovir enthält den gleichnamigen Wirkstoff und ist ein orales Virostatikum. Bis dato konnte es als eines der wenigen Präparate gegen virale Infektionen sehr erfolgreich eingesetzt werden. Es eignet sich zur Behandlung von Erkrankungen bei Erwachsenen, die durch Herpesviren ausgelöst werden.

Hierzu zählt beispielsweise Genitalherpes, Lippenherpes, Gürtelrose, Hautinfektionen Entzündungen des Mund- und Rachenraums beziehungsweise Bindehautentzündung. Zudem eignet sich Aciclovir zur Prophylaxe einer Herpes-Simplex-Infektion (Typ I und II) bei Patienten mit geschwächtem Immunsystem.

Für wen ist Aciclovir geeignet?

Aciclovir Filmtabletten gegen Herpesviren eignen sich für Erwachsene im Alter zwischen 18 und 65 Jahren. Schwangere und stillende Frauen sollten Aciclovir nicht anwenden.

Aufbewahrung und Entsorgung von Aciclovir

Das hochwirksame Medikament Aciclovir ist außerhalb der Reichweite von Kindern zu lagern. Deutschlandweit gelten regional sehr unterschiedliche Regelungen in Bezug auf die fachgerechte Entsorgung des Arzneimittels. Über die jeweiligen, regionalen Empfehlungen informieren örtliche Apotheken.

Aciclovir Wirkung: Wie funktioniert Aciclovir?

Aciclovir ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Virostatika, welcher die Vermehrung von Herpesviren verhindert. Es handelt sich bei diesem Wirkstoff um eine sogenannte Vorstufe (Prodrug). Das bedeutet, dass Aciclovir zuerst in die infizierten Zellen eindringen muss, um im nächsten Schritt durch das virale Enzym selektiv aktiviert zu werden.

Es entsteht Aciclovir-Triphosphat. Dieses ist für die Hemmung des Enzyms Virus-DNS-Polymerase zuständig. Dadurch erfolgt eine gezielte Hemmung des Virus. Gleichzeitig wird das umgewandelte Aciclovir in das Viruserbgut integriert.

Aufgrund dieser Fehlintegration wird die Proteinproduktion des Virus abgebrochen. Diesen Prozess bezeichnen Experten als "Kettenabbruch" in Bezug auf die Erbgutvermehrung. Infolge dessen wird noch unvollständiges Erbgut umschlossen und eine weitere Vermehrung der Viren ist nicht möglich.

Mediziner sprechen hier von einer Blockade der Virus-DNA-Synthese. Infolge dessen erfolgt zudem die Einstellung einer weiteren Vermehrung der Herpes-Simplex-Viren beziehungsweise Varicella-Zoster-Viren in den betroffenen Körperzellen.

Aciclovir: Anwendung und Dosierung

Eine Behandlung mit Aciclovir beträgt durchschnittlich fünf Tage. Häufig werden Aciclovir 200 mg aller vier Stunden verordnet. Bei Patienten mit Immunschwäche, beispielsweise nach einer Knochenmarktransplantation beziehungsweise, wenn die Resorption aus dem Darm nicht ausreichend ist, sollte jede Einzeldosis auf 400 mg erhöht werden.

Wird das orale Virostatikum zur Unterdrückung der Herpes-Simplex-Viren eingesetzt, erfolgt eine Gabe von jeweils 200 mg viermal täglich. Der jeweilige Abstand beträgt hier sechs Stunden.

Alternativ dazu können zweimal täglich 400 mg Aciclovir im Abstand von 12 Stunden verordnet werden. Die Behandlung wird hier circa alle 6 bis 12 Monate unterbrochen werden, um mögliche Veränderungen des Krankheitsverlaufes festzustellen.

Zur Prophylaxe von Infektionen dem Herpes-Simplex-Virus bei Patienten mit geschwächtem Immunsystem erfolgt eine Gabe von 200 mg Aciclovir alle 6 Stunden (viermal täglich).

In akuten Fällen beziehungsweise bei verminderter Resorption des Darms kann eine Erhöhung auf 400 mg des Wirkstoffs in Betracht gezogen werden. Die Dauer dieser Anwendung richtet sich nach dem jeweiligen Infektionsrisiko.

Die Behandlung von Herpes-Simplex-Infektionen bei Jugendlichen und Kindern über zwei Jahren, gleicht der Dosierung zur Therapie von Erwachsenen. Sind die Kinder jünger als zwei Jahre empfiehlt sich jeweils die halbe Dosis.

Leiden Patienten unter einer beeinträchtigten Nierenfunktion, ist die Dosierung von Aciclovir ebenso anzupassen. Insbesondere ist hier bei hoch dosierten Gaben auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Weisen Patienten mit einer Herpes-Simplex-Infektion beispielsweise eine Kreatininclearance con <10 ml / min (Serumkreatinin bei Frauen < 550 mikroMol/l und Männern < 750 mikroMol/l) auf, ist eine Dosisreduktion angezeigt: zweimal täglich 200 mg Aciclovir in einem Abstand von jeweils 12 Stunden.

Wie wird Aciclovir richtig angewandt?

Aciclovir Filmtabletten sind unzerkaut einzunehmen. Dies erfolgt in Kombination mit einem Glas Flüssigkeit direkt nach den Mahlzeiten. Patienten mit Schluckbeschwerden kann die jeweilige Tablette alternativ in Wasser (mindestens 50 ml) aufgelöst werden.

Welche Nebenwirkungen bei Aciclovir auftreten?

Die Einnahme von Aciclovir kann im Einzelfall mit Nebenwirkungen verbunden sein. Das verschreibungspflichtige Präparat zählt zu den sehr gut verträglichen Medikamenten.

Gelegentlich:

  • Überempfindlichkeitsreaktionen auf der Haut (beispielsweise Hautausschlag)
  • Schwindel
  • Wahnvorstellungen beziehungsweise Verwirrtheitszustände
  • Magen-Darm-Störungen wie beispielsweise Erbrechen, Übelkeit, Bauchschmerzen oder Durchfall
  • Wertanstieg des Blutbillirubin, Blutleberenzym und/oder Blutkreatinins

Selten:

  • Kopfschmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Atembeschwerden
  • Müdigkeit
  • Abgeschlagenheit

Grundsätzlich gilt zu beachten, dass nervenbedingte Nebenwirkungen aufgrund einer eingeschränkten Nierentätigkeit beziehungsweise durch andere, schwere Krankheiten mit bedingt werden.

Wechselwirkungen & Gegenanzeigen (Warnhinweise)

Eine gleichzeitige Therapie von Aciclovir mit den Wirkstoffen Ciclosporin (unterdrückt das Immunsystem nach Organtransplantationen) und Mycophenolatmofetil kann die beabsichtigte Wirkungsweise ungünstig beeinflussen.

Die Ausscheidung des aktiven Wirkstoffes wird durch Einnahme eines Gichtmittels (Probenicid), Magenmittels (beispielsweise Probenecid oder Cimetidin) beziehungsweise Präparate gegen Atemwegserkrankungen (Theophyllin) verringert.

Aufgrund dessen überhöhen sich die Aciclovir-konzentrationen im Blut des Patienten. Dies erhöht das Risiko für mögliche Nebenwirkungen.

Gegenanzeigen: Warnhinweise zur Einnahme von Aciclovir

Eine Anwendung Aciclovirs ist ausgeschlossen, wenn Patienten überempfindlich auf Aciclovir beziehungsweise auf einen anderen Bestandteil dieses Präparates reagieren, beispielsweise enthält dieses Medikament Lactose. Des weiteren, kann die Einnahme von Aciclovir bei Patienten mit Nierenfunktions-störungen nur nach strikter ärztlicher Anweisung eingesetzt werden.

So funktioniert unser Service
  • Wählen Sie ein Medikament

    Wählen Sie das Medikament aus, das Sie gerne bestellen möchten und fahren Sie mit der ärztlichen Online-Konsultation fort.

  • Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus

    Füllen Sie unseren medizinischen Fragebogen aus. Aufgrund Ihrer Angaben beurteilt unser Arzt, welches Medikament für Sie geeignet ist und ob ein Rezept ausgestellt werden kann.

  • Arzt stellt ein Rezept aus

    Unser Arzt überprüft Ihre Angaben, stellt ein Rezept aus und die Apotheke verschickt Ihre Bestellung.

  • Medikament wird am nächsten Werktag zugestellt

    Unsere Apotheke überprüft Ihre Bestellung erneut, um sicher zu stellen, dass Sie das richtige Medikament erhalten. Bei Bestelleingang vor 17:30 Uhr erhalten Sie Ihr Medikament bereits am nächsten Werktag.

  • Bestellen Sie das Rezept für Aciclovir

    Unser Arzt stellt ein Rezept nach einer kurzen Online-Konsultation aus. Das Rezept wird Ihnen zugesandt und Sie können es in jeder Apotheke einlösen.

    Bestellen Sie jetzt Ihr Rezept
    oder
  • Bestellen Sie Aciclovir

    Unsere Apotheke liefert Ihr Medikament an Ihre Wunschadresse. Unser Service inkludiert die Rezeptausstellung und 24h Lieferung.

    Bestellen Sie jetzt Aciclovir
Dosierung
Packungsgröße
Gesamtpreis des Services 
  • All Inclusive Service:
  • Kein Arztbesuch notwendig
  • GRATIS 24h Lieferung
  • Online Konsultation
Bestellen Sie vor 17:30 für eine Lieferung am darauffolgenden Werktag