• ellaOne Verpackung 1 Pille 30mg Ulipristal
  • Notfallverhütung ellaOne Ulipristal 30mg Verpackung
  5 / 5
Patienten haben uns bewerten auf
Wir sind zertifiziert von: Comodo Trusted Site Seal

ellaOne ist ein Notfallverhütungsmittel, das nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr eingenommen wird, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Möchten Sie ellaOne bestellen, müssen Sie unseren kurzen medizinischen Fragebogen ausfüllen. Aufgrund Ihrer Angaben entscheidet unser Ärzteteam, ob die ellaOne bedenkenlos eingenommen werden kann. Im Anschluss wird das Präparat durch unsere Versandapotheke per UPS Expressversand bereits am nächsten Werktag an die gewünschte Adresse zugestellt.

Bestellen Sie ellaOne

Unsere Apotheke liefert Ihr Medikament an Ihre Wunschadresse. Unser Service inkludiert die Rezeptausstellung und 24h Lieferung.

  • Gratis Lieferung am nächsten Werktag
  • Rezept inklusive
  • 6h 35min für eine Lieferung am Mittwoch
Bestellen Sie jetzt ellaOne

Kann ich die Pille Danach ellaOne online kaufen?

Um ellaOne zur Notfallverhütung online kaufen zu können, benötigen Sie ein Rezept von unserem Arzt. Damit dieses ausgestellt werden kann, müssen Sie unseren kurzen, medizinischen Fragebogen ausfüllen. Aufgrund Ihrer gesundheitlichen Angaben, entscheidet unser Arzt, ob das Medikament für Sie geeignet ist und somit verordnet werden kann. Auf medilico können Sie sich entscheiden, ob Sie den Online-Rezeptausstellungs- oder den All-Inclusive Service in Anspruch nehmen möchten.

Unser All-Inclusive Service besteht aus der Online-Konsultation, Rezeptausstellung, dem Medikament und Expressversand. Verschreibt unser Arzt das gewünschte Präparat, wird das Rezept direkt an unsere Versandapotheke weitergeleitet. Dort wird das Original Medikament diskret verpackt und versendet. Geht Ihre Bestellung noch vor 17:30 Uhr ein, wird Ihre Medikament bereits am nächsten Werktag per UPS Expressversand an die gewünschte Adresse zugestellt.

Ist es sicher, ellaOne bei medilico online zu bestellen?

Unsere in London ansässigen Ärzte sind von der englischen Medizinbehörde (dem GMC, General Medical Council) akkreditiert. Alle unsere Medikamente sind Originalmedikamente und sind von der offiziellen medizinischen Regulierungsbehörde zugelassen (Medicines & Healthcare Products Regulatory Agency, MHRA).

Unser Ärzteteam stellt zudem nur denjenigen Patienten ein Rezept für ellaOne aus, für die das Medikament geeignet ist. Darüber hinaus sind wir eine medizinische Organisation, die von der englischen Kommission Care Quality reguliert wird (Care Quality Commission) und wir bieten nur Medikamente an, welche die obligatorischen klinischen Tests bestehen, bevor diese für Patienten freigegeben werden.

Kann ich ellaOne rezeptfrei kaufen?

Original ellaOne rezeptfrei zu kaufen ist in Deutschland nicht möglich, da es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt, für welches Sie ein gültiges Rezept von einem Arzt benötigen. Von Angeboten im Internet, welche ellaOne rezeptfrei anbieten, sollten Sie absehen, da es sich hierbei um gefährliche Fälschungen handelt, die Ihrer Gesundheit schaden.

Nur die Rezeptausstellung für ellaOne

Der Rezeptausstellungsservice beinhaltet die Online-Konsultation, Rezeptausstellung und Expressversand. Nach überprüfen Ihrer medizinischen Angaben, stellt unser Arzt das Rezept für ellaOne aus. Dieses wird Ihnen bereits am nächsten Werktag mit dem UPS 24h Expressversand zugestellt. Nachdem Sie Ihr Rezept erhalten haben, können Sie es in einer Apotheke Ihrer Wahl einlösen und das verschriebene Präparat zum Apothekenpreis erwerben.

Was ist ellaOne und wofür wird es angewendet?

ellaOne ist ein Präparat der "Pille danach", die zur Notfallverhütung nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr eingesetzt wird. Es handelt sich dabei nicht um eine Verhütungsmethode, die standardmäßig angewendet werden sollte. Der Inhaltsstoff ist Ulipristalacetat, ein synthetisch hergestellter, selektiver Modulator des Progesteron-Rezeptors.

Für wen ist ellaOne geeignet?

ellaOne kann von gebärfähigen Frauen jedes Alters eingenommen werden und wird im Allgemeinen gut vertragen. Das Medikament eignet sich zur notfallmäßigen Empfängnisverhütung nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr oder Versagen der primären Verhütungsmethode (zum Beispiel Zerreißen, Verlieren oder Verrutschen des Kondoms oder Vergessen der Einnahme der Antibabypille). ellaOne ist kein Präparat zur standardmäßigen Verhütung und sollte nicht regelmäßig eingenommen werden.

Wie wird ellaOne aufbewahrt und entsorgt?

Bei ellaOne handelt es sich um ein Medikament, das nicht in die Hände von präpubertären Kindern gelangen sollte. Es ist sicher vor Hitze (nicht über 25 °C) und Feuchtigkeit aufzubewahren. Die Blisterpackung sollte im Umkarton belassen werden, um den Inhalt vor Licht zu schützen. Zur fachgerechten Entsorgung sollte ellaOne in der Apotheke abgegeben werden, da sich die gesetzmäßige Entsorgung lokal unterschiedlich gestalten kann. Zum Schutz von Mensch und Natur sollte ellaOne nicht ins Abwasser entsorgt werden.

ellaOne Wirkung: Wie funktioniert ellaOne

ellaOne enthält Ulipristalacetat. Die Pille danach erzeugt keinen Schwangerschaftsabbruch, sondern zögert den Eisprung hinaus. Sollte der Eisprung also bereits stattgefunden haben und die Eizelle wurde befruchtet, ist ellaOne nicht wirksam.

Auf eine befruchtete Eizelle hat ellaOne keine Wirkung. Ulipristalacetat unterdrückt den steilen Anstieg des Luteinisierenden Hormons (LH), dessen Folge der Eisprung ist. Sogar unmittelbar vor dem Eisprung konnte ellaOne in über 78 % der Fälle diesen um mindestens fünf Tage hinauszögern. Nach spätestens fünf Tagen sind die Spermien im Milieu des weiblichen Genitaltrakts nicht mehr am Leben und können die Eizelle nicht mehr befruchten.

Wie effektiv und sicher ist ellaOne?

Je früher ellaOne nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen wird, desto sicherer ist die erfolgreiche Schwangerschaftsverhütung. Nicht in jedem Fall kann der Eintritt einer Schwangerschaft durch Einnahme von ellaOne verhindert werden! Etwa zwei von 100 Frauen werden schwanger, obwohl sie ellaOne zeitgerecht eingenommen haben.

Hat der Eisprung bereits stattgefunden, greift der Wirkmechanismus des Medikaments nicht mehr. Sollte die nächste Menstruationsblutung sich um mehr als sieben Tage verzögern, sollte ein Schwangerschaftstest durchgeführt werden. Des Weiteren ist anzumerken, dass Studien einen Zusammenhang der Wirksamkeit mit dem Körpergewicht der Frau weder eindeutig belegen noch ausschließen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Wirksamkeit der Notfallverhütung mit steigendem Körpergewicht der Anwenderin abnimmt.

Wie wird ellaOne eingenommen und dosiert?

Es ist zu empfehlen, ella One so schnell wie möglich nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr einzunehmen. Die Wirkung ist innerhalb eines Zeitfensters von 24 Stunden am besten. 120 Stunden nach stattgehabtem ungeschützten Verkehr sollte ellaOne nicht mehr eingenommen werden. ellaOne kann zu den Mahlzeiten oder unabhängig davon eingenommen werden.

Stark fetthaltige Mahlzeiten könnten die Aufnahme des Medikaments hemmen. Die standardmäßige Dosis beträgt 30 mg Ulipristalacetat. Eine Überdosierung wurde mit einer Maximaldosis von 200 mg getestet, bei der sich keine lebensbedrohlichen Komplikationen ergaben. Die Nebenwirkungen können bei Überdosierung allerdings mit einer höheren Wahrscheinlichkeit auftreten.

Ein Gegenmittel gibt es nicht. Bei starken Beschwerden ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Nach Einnahme des Medikaments muss weiterhin verhütet werden, da ellaOne die Ovulation nur verzögert, aber nicht unterbindet.

Die Nebenwirkungen von ellaOne

Es kann nach Einnahme von ellaOne zu Übelkeit und Erbrechen kommen. Tritt das Erbrechen innerhalb von drei Stunden nach Einnahme auf, sollte eine weitere Tablette ellaOne eingenommen werden, da nicht sichergestellt ist, dass die Tablette den Magen bereits passiert hat.

Weitere häufige Nebenwirkungen sind:

  • Kopfschmerzen,
  • Schwindel,
  • Stimmungsschwankungen,
  • Müdigkeit,
  • Spannungen in der Brust sowie Bauch-,
  • Rücken- und Unterleibsschmerzen

Gelegentlich treten die folgenden Nebenwirkungen auf:

  • Appeptitstörungen,
  • Schlafstörungen,
  • Migräne, S
  • ehstörungen,
  • Magen-Darm-Beschwerden wie Durchfall
  • Schüttelfrost

Die Monatsblutung kann sich nach der Einnahme von ellaOne verschieben. Zusätzlich kann es zu Zwischenblutungen kommen. Seltene Nebenwirkungen beinhalten unter anderem Lichtempfindlichkeit, Konzentrationsverlust, Ohnmachtsanfälle, Ablösen einer Ovarzyste, ungewöhnlich leicht verlaufende Monatsblutung sowie Nesselausschlag.

Wechselwirkungen und Gegenanzeigen (Warnhinweise)

Der Wirkstoff von ellaOne, Ulipristalacetat, wird in der Leber von einem Enzym abgebaut, das sich Cytochrom P 450 3A4 (kurz: CYP3A4) nennt. Diverse weitere Stoffe haben Einfluss auf dieses Enzym. Sogenannte CYP3A4-Induktoren erhöhen die Aktivität des Enzyms, sodass ellaOne schneller abgebaut wird und weniger wirksam ist.

Zu diesen Induktoren gehören unter anderem:

  • Mittel gegen Tuberkulose (Rifampicin, Rifabutin),
  • antivirale Medikamente zur Behandlung einer HIV-Infektion (Ritonavir, Efavirenz, Nevirapin),
  • Psychopharmaka (Phenytoin, Phosphenytoin, Phenobarbital, Primidon, Carbamazepin, Oxcarbazepin)
  • Johanniskraut (Hypericum perforatum)

Auf diese Substanzen sollte nach der Einnahme von ellaOne zunächst verzichtet werden. Die Aufnahme von ellaOne könnte vom pH-Wert im Magen beeinflusst werden. Es ist darum zu empfehlen, die Einnahme von ellaOne nicht mit Protonenpumpenhemmern (Pantoprazol, Omeprazol) oder Antazida zu kombinieren.

Gegenanzeigen von ellaOne

Bei schweren Leberfunktionsstörungen sollte ellaOne nicht eingenommen werden, da die Sicherheit des Medikaments bei dieser Patientengruppe noch nicht erprobt ist. Obwohl ellaOne keinen Schwangerschaftsabbruch herbeiführt, sollte ellaOne nicht von Schwangeren eingenommen werden.

Des Weiteren sollten bei Frauen in der Stillzeit gewisse Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden: Der Wirkstoff Ulipristalacetat kann in die Muttermilch übertreten und es ist nicht ausgeschlossen, dass der Wirkstoff den Säugling schädigt. Falls ellaOne während der Stillzeit angewendet werden soll, empfiehlt es sich, die Milch abzupumpen und zu entsorgen. Eine Kombination von ellaOne mit Notfallverhütungspillen mit Basis auf Levonorgestrel sollte unterbleiben.

Bei Überempfindlichkeit auf Ulipristalacetat oder Lactose (Galactose-Intoleranz, Lactase-Mangel, Glucose-Galactose-Malabsorption) sollte auf die Einnahme von ellaOne verzichtet werden. Ebenso wird Frauen, die Glucocorticoide einnehmen (zum Beispiel aufgrund von Asthma bronchiale), von der Einnahme des Medikaments abgeraten.

So funktioniert unser Service
  • Wählen Sie ein Medikament

    Wählen Sie das Medikament aus, das Sie gerne bestellen möchten und fahren Sie mit der ärztlichen Online-Konsultation fort.

  • Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus

    Füllen Sie unseren medizinischen Fragebogen aus. Aufgrund Ihrer Angaben beurteilt unser Arzt, welches Medikament für Sie geeignet ist und ob ein Rezept ausgestellt werden kann.

  • Arzt stellt ein Rezept aus

    Unser Arzt überprüft Ihre Angaben, stellt ein Rezept aus und die Apotheke verschickt Ihre Bestellung.

  • Medikament wird am nächsten Werktag zugestellt

    Unsere Apotheke überprüft Ihre Bestellung erneut, um sicher zu stellen, dass Sie das richtige Medikament erhalten. Bei Bestelleingang vor 17:30 Uhr erhalten Sie Ihr Medikament bereits am nächsten Werktag.

  • Bestellen Sie das Rezept für ellaOne

    Unser Arzt stellt ein Rezept nach einer kurzen Online-Konsultation aus. Das Rezept wird Ihnen zugesandt und Sie können es in jeder Apotheke einlösen.

    Bestellen Sie jetzt Ihr Rezept
    oder
  • Bestellen Sie ellaOne

    Unsere Apotheke liefert Ihr Medikament an Ihre Wunschadresse. Unser Service inkludiert die Rezeptausstellung und 24h Lieferung.

    Bestellen Sie jetzt ellaOne
Dosierung
Packungsgröße
Gesamtpreis des Services 
  • All Inclusive Service:
  • Kein Arztbesuch notwendig
  • GRATIS 24h Lieferung
  • Online Konsultation
6h 35min für eine Lieferung am Mittwoch