• NuvaRing
  • NuvaRing
  • nuvaring Verpackung
  • NuvaRing kaufen
  • NuvaRing kaufen
  • nuvaring Verpackung
  4.9 / 5
Patienten haben uns bewerten auf
Wir sind zertifiziert von: Click for company profile

Der NuvaRing Verhütungsring ist ein hormonales Verhütungsmittel. Wenn Sie den NuvaRing Verhütungsring kaufen möchten, benötigen Sie ein Rezept von unserem Ärzteteam. Hierzu füllen Sie einfach unseren kurzen Online-Fragebogen aus, woraufhin unsere Ärzte Ihre Eignung für den NuvaRing Verhütungsring prüfen. Das Medikament wird Ihnen dann bequem am nächsten Werktag per Expressversand an Ihre Wunschadresse zugesandt.

Bestellen Sie NuvaRing

Unsere Apotheke liefert Ihr Medikament an Ihre Wunschadresse. Unser Service inkludiert die Rezeptausstellung und 24h Lieferung.

  • Gratis Lieferung am nächsten Werktag
  • Rezept inklusive
  • Bestellen Sie vor 17:30 für eine Lieferung am darauffolgenden Werktag
Bestellen Sie jetzt NuvaRing

Kann ich den NuvaRing Vaginalring online kaufen

Viagra ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und ist nur nach Ausstellung eines Rezepts durch einen Arzt erhältlich. Um Viagra zur Behandlung von Erektionsstörungen online kaufen zu können, benötigen Sie ein Rezept von unserem Arzt. Damit dieses ausgestellt werden kann, müssen Sie unseren kurzen, medizinischen Fragebogen ausfüllen. Aufgrund Ihrer gesundheitlichen Angaben, entscheidet unser Arzt, ob das Medikament für Sie geeignet ist und somit verordnet werden kann. Auf medilico können Sie sich entscheiden, ob Sie den Online-Rezeptausstellungs- oder den All-Inclusive Service in Anspruch nehmen möchten.

Unser All-Inclusive Service besteht aus der Online-Konsultation, Rezeptausstellung, dem Medikament und Expressversand. Verschreibt unser Arzt das gewünschte Präparat, wird das Rezept direkt an unsere Versandapotheke weitergeleitet. Dort wird das Original Medikament diskret verpackt und versendet. Geht Ihre Bestellung noch vor 17:30 Uhr ein, wird Ihre Medikament bereits am nächsten Werktag per UPS Expressversand an die gewünschte Adresse zugestellt.

Ist es sicher, Viagra bei medilico online zu bestellen?

Unsere in London ansässigen Ärzte sind von der englischen Medizinbehörde (dem GMC, General Medical Council) akkreditiert. Alle unsere Medikamente sind Originalmedikamente und sind von der offiziellen medizinischen Regulierungsbehörde zugelassen (Medicines & Healthcare Products Regulatory Agency, MHRA).

Unser Ärzteteam stellt zudem nur denjenigen Patienten ein Rezept für Viagra aus, für die das Medikament geeignet ist. Darüber hinaus sind wir eine medizinische Organisation, die von der englischen Kommission Care Quality reguliert wird (Care Quality Commission) und wir bieten nur Medikamente an, welche die obligatorischen klinischen Tests bestehen, bevor diese für Patienten freigegeben werden.

Kann ich Viagra rezeptfrei kaufen?

Original Viagra rezeptfrei zu kaufen ist in Deutschland nicht möglich, da es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt, für welches Sie ein gültiges Rezept von einem Arzt benötigen. Von Angeboten im Internet, welche Viagra rezeptfrei anbieten, sollten Sie absehen, da es sich hierbei um gefährliche Fälschungen handelt, die Ihrer Gesundheit schaden.

Nur die Rezeptausstellung für Viagra

Der Rezeptausstellungsservice beinhaltet die Online-Konsultation, Rezeptausstellung und Expressversand. Nach überprüfen Ihrer medizinischen Angaben, stellt unser Arzt das Rezept für Viagra aus. Dieses wird Ihnen bereits am nächsten Werktag mit dem UPS 24h Expressversand zugestellt. Nachdem Sie Ihr Rezept erhalten haben, können Sie es in einer Apotheke Ihrer Wahl einlösen und das verschriebene Präparat zum Apothekenpreis erwerben.

Was ist NuvaRing und wofür wird er angewendet?

Bei dem NuvaRing handelt es sich um einen empfängnisverhütenden Vaginalring, der bei Verwendung einer Schwangerschaft vorbeugt. Jeder NuvaRing enthält weibliche Sexualhormone, die er bei Verwendung langsam und in kleinen Mengen in den Blutkreislauf abgibt.

Aufgrund der geringen Hormonration zählt der NuvaRing zu den niedrig dosierten Verhütungsmitteln und erzielt denselben Effekt wie die empfängnisverhütende Pille. Er verbleibt drei Wochen lang ununterbrochen in der Vagina und entfaltet dort seine Wirkung.

Durch die Abgabe der weiblichen Sexualhormone wird effektiv die Freisetzung einer Eizelle aus den Eierstöcken verhindert, weshalb es zu keiner Schwangerschaft kommen kann.

Für wen ist NuvaRing geeignet?

Der NuvaRing ist für alle Frauen ab ihrer Geschlechtsreife geeignet, die sich für eine hormonelle Verhütung entscheiden. Darüber hinaus ist zu beachten, dass der NuvaRing nur dann angewendet werden darf, wenn nach einer Untersuchung durch den Gynäkologen aus medizinischer Sicht nichts gegen den Einsatz spricht.

Vor allem Frauen, die aufgrund verschiedenster Unverträglichkeiten nicht die Pille mit ihren zahlreichen Nebenwirkungen einnehmen können, oder deren voller Wirkungsumfang wegen immer wieder auftretender Magen-Darm-Erkrankungen nicht gewährleistet ist, profitieren vom NuvaRing.

Ebenso ist diese Verhütungsmethode für jene Anwenderinnen praktisch, die beispielsweise im Schichtdienst mit einem unregelmäßigen Tag-Nacht-Rhythmus arbeiten oder häufig zwischen verschiedenen Zeitzonen pendeln.

Vor- und Nachteile des Verhütungsrings

Das sind die Vorteile des Verhütungsrings:

  • einfache Anwendung, leichte Einführbarkeit,
  • geringe bis gar keine Spürbarkeit beim Tragen,
  • keine Beeinträchtigung der Wirkung durch körperliche Probleme wie Unverträglichkeiten oder häufige Magen-Darm-Erkrankungen,
  • selbe Sicherheit wie Pille, aber geringeres Risiko durch Wegfallen von Einnahmefehlern,
  • Hormonspiegel im Blut ist geringer und gleichmäßiger als bei Pille oder Verhütungspflaster,
  • stabile und planbare sowie relativ schwache und kurze Abbruchblutung, geringere Menstruationsbeschwerden während der Blutung,
  • Anwendung von bis zu drei NuvaRingen hintereinander ohne Periode möglich.

Zu den Nachteilen des Vaginalrings zählen unter anderem:

  • Wirkungsverlust bei gleichzeitiger Einnahme von Antibiotika und anderen Medikamenten, die den Stoffwechsel anregen,
  • möglicher Auftritt von Nebenwirkungen,
  • mögliche Zwischenblutungen außerhalb der Abbruchblutung,
  • NuvaRing kann als unangenehmer Fremdkörper wahrgenommen werden,
  • NuvaRing kann beim Geschlechtsverkehr als störend empfunden werden,
  • Disziplin beim Einlegen und Entfernen des NuvaRings notwendig,
  • regelmäßige Kontrolle des festen Sitzes notwendig,
  • höhere Kosten im Vergleich zu anderen Verhütungsmitteln,
  • keine Lagerung über 30 und unter 2 Grad Celsius.

NuvaRing Wirkung: Wie funktioniert NuvaRing?

Aus den beiden Depots, die sich im NuvaRing befinden, werden jeden Tag 120 Mikrogramm Etonogestrel (ein Gelbkörperhormon, auch Gestagen) und 15 Mikrogramm Ethinylestradiol (ein Follikelhormon, auch Östrogen) freigesetzt.

Beide Hormone zählen zu den weiblichen Geschlechts- bzw. Sexualhormonen, die bei Anwendung des NuvaRings in der Vagina über die Scheidenwand aufgenommen werden und den Eisprung der Frau unterbinden.

Darüber hinaus verhindert das Hormon Etonogestrel das Einnisten einer befruchteten Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut. Ebenso wird durch das Gestagen die Beschaffenheit bzw. Konsistenz des Schleimpfropfens im Muttermund verändert, weshalb die männlichen Spermien kaum oder nur sehr schwer in die Gebärmutter eindringen können.

Wie sicher ist NuvaRing?

Der Pearl Index, benannt nach dem US-Biologen Raymond Pearl, gibt als Maß für die Zuverlässigkeit von Verhütungsmitteln an, wie viele von 100 Frauen bei Verwendung der betreffenden Methode in einem Jahr schwanger geworden sind. Ohne Schutz beträgt der Pearl Index 85.

Beim NuvaRing lautet die Zahl 0,24 bis 1,18 - er ist somit sicherer, als viele andere hormonelle Verhütungsmethoden, wie etwa die 3-Monats-Spritze oder das Pflaster, und weit sicherer als nichthormonelle Methoden wie Kondom, Femidom, Verhütungszäpfchen oder Diaphragma. Auch im Vergleich mit der Pille schneidet der NuvaRing gut ab, der Pearl Index beträgt bei der Mikropille 0,2 bis 2,0 und bei der Minipille 0,5 bis 3.

NuvaRing: Anwendung und Dosierung

Der NuvaRing wird von der Anwenderin nach Anweisung auf der Packungsbeilage oder durch den Arzt selbst in die Vagina eingelegt. Dies geschieht am ersten Tag der Menstruation, wobei die gleichzeitige Benutzung von Tampons kein Problem darstellt. Wurde zuvor die Pille eingenommen, wird diese einfach durch den NuvaRing ersetzt.

Nachdem das Verhütungsmittel eingelegt wurde, verbleibt es drei Wochen lang ohne Unterbrechung in der Vagina, wobei der korrekte Sitz regelmäßig kontrolliert werden sollte.

Wie auch bei der Pille, legt die Anwenderin nach 21 Tagen eine hormonfreie Woche ein, bevor sie den nächsten NuvaRing einlegt. In dieser Zeit setzt die Abbruchblutung ein. Der Verhütungsschutz ist auch in dieser Woche Pause gewährleistet.

Die korrekte Anwendung von NuvaRing

Die Anwenderin nimmt vor dem Einsetzen eine möglichst bequeme Haltung ein, etwa liegend mit aufgestellten Beinen, danach schiebt sie den NuvaRing zusammengedrückt möglichst tief in die Vagina, bis es sich passend anfühlt. Eine exakte Position entscheidet nicht über die Verhütungswirkung.

Der NuvaRing wird stets am gleichen Wochentag und darüber hinaus immer zur gleichen Uhrzeit eingesetzt und 21 Tage später auch zur gleichen Uhrzeit wieder entfernt. Die Anwenderin zieht ihn durch Einhaken des Zeigefingers aus der Vagina oder durch Ergreifen des NuvaRings zwischen Zeige- und Mittelfinger. Gleitet der Verhütungsschutz zwischendurch versehentlich heraus, wird er mit lauwarmem Wasser gespült und danach wieder eingesetzt.

Der NuvaRing kann ohne Verminderung der Zuverlässigkeit innerhalb von 24 Stunden für höchstens drei Stunden aus der Vagina entfernt werden, beispielsweise wenn er beim Geschlechtsverkehr als störend empfunden wird.

Nebenwirkungen von NuvaRing

Da Frauen bei der Verwendung eines hormonellen Verhütungsmittels permanent einer kontinuierlichen Gestagen- und Östrogendosis unter gleichzeitiger Ausschaltung der Leberverstoffwechselung ausgesetzt sind, können auch beim Einsatz des NuvaRings unerwünschte Nebenwirkungen auftreten.

Häufig sind das beispielsweise:

  • Kopfschmerzen,
  • Übelkeit,
  • Spannungsgefühl in der Brust,
  • Scheidenentzündung,
  • Gewichtszunahme,
  • Wassereinlagerung,
  • Stimmungsschwankungen,
  • Pigmentstörungen,
  • Hautunreinheiten,
  • Sexunlust.

Eine langfristige Verwendung kann zu venösen Thrombosen und einem erhöhten Gebärmutterhals- und Brustkrebs-Risiko führen.

Wechselwirkungen und Gegenanzeigen (Warnhinweise)

Es existieren einige Arzneimittel, welche die empfängnisverhütende Wirkung des NuvaRings herabsetzen können oder unter Umständen zu Zwischenblutungen führen. Es handelt sich dabei um Medikamente, die eingesetzt werden zur Behandlung von Epilepsie, Tuberkulosen, HIV- und anderen Infektionen (mit Ausnahme von Doxycyclin und Amoxicillin).

Johanniskraut kann ebenfalls die Zuverlässigkeit von NuvaRing beeinträchtigen, weshalb pflanzliche Produkte stets auf ihre genauen Bestandteile überprüft werden sollten.

Umgekehrt kann der NuvaRing Einfluss auf die Wirksamkeit von Arzneimitteln wie Lamotrigin oder Ciclosporin haben.

Wann darf NuvaRing nicht angewendet werden?

Vor allem Diabetikerinnen, Raucherinnen, stark Übergewichtige, Frauen, die 35 Jahre älter sind, und solche mit Störungen der Blutgerinnung oder mit Lebererkrankungen sollten sich vor dem Einsatz des NuvaRings von einem Facharzt beraten lassen.

Ebenso ist Vorsicht geboten, wenn die Anwenderin bereits einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatte, unter Blutgerinnungsstörungen, Herzschmerzen oder Bluthochdruck (Hypertonie) leidet bzw. Krampfadern hat.

Auch stillenden Müttern ist von der Verwendung des NuvaRings abzuraten, da durch die Hormongabe die Menge der Muttermilch deutlich reduziert und außerdem deren Zusammensetzung verändert wird.

So funktioniert unser Service
  • Wählen Sie ein Medikament

    Wählen Sie das Medikament aus, das Sie gerne bestellen möchten und fahren Sie mit der ärztlichen Online-Konsultation fort.

  • Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus

    Füllen Sie unseren medizinischen Fragebogen aus. Aufgrund Ihrer Angaben beurteilt unser Arzt, welches Medikament für Sie geeignet ist und ob ein Rezept ausgestellt werden kann.

  • Arzt stellt ein Rezept aus

    Unser Arzt überprüft Ihre Angaben, stellt ein Rezept aus und die Apotheke verschickt Ihre Bestellung.

  • Medikament wird am nächsten Werktag zugestellt

    Unsere Apotheke überprüft Ihre Bestellung erneut, um sicher zu stellen, dass Sie das richtige Medikament erhalten. Bei Bestelleingang vor 17:30 Uhr erhalten Sie Ihr Medikament bereits am nächsten Werktag.

  • Bestellen Sie das Rezept für NuvaRing

    Unser Arzt stellt ein Rezept nach einer kurzen Online-Konsultation aus. Das Rezept wird Ihnen zugesandt und Sie können es in jeder Apotheke einlösen.

    Bestellen Sie jetzt Ihr Rezept
    oder
  • Bestellen Sie NuvaRing

    Unsere Apotheke liefert Ihr Medikament an Ihre Wunschadresse. Unser Service inkludiert die Rezeptausstellung und 24h Lieferung.

    Bestellen Sie jetzt NuvaRing
Dosierung
Packungsgröße
Gesamtpreis des Services 
  • All Inclusive Service:
  • Kein Arztbesuch notwendig
  • GRATIS 24h Lieferung
  • Online Konsultation
Bestellen Sie vor 17:30 für eine Lieferung am darauffolgenden Werktag