/ Sexualgesundheit / Metronidazol
  • Metronidazole
  • Metronidazol kaufen
  • Metronidazol kaufen
  • Metronidazole
  • Metronidazol kaufen
  • metronidazol
  4.8 / 5
Patienten haben uns bewerten auf
Wir sind zertifiziert von: Comodo Trusted Site Seal

Das Antibiotikum Metronidazol wird zur Behandlung und Vorbeugung von bakeriellen Infektionen, wie z.B. Vaginalentzündungen, Infektionen des Herzens, Rachen oder Hals, angewendet. Möchten Sie Metronidazol kaufen, benötigen Sie ein Rezept von unserem Ärzteteam. Füllen Sie einfach unseren medizinischen Online-Fragebogen aus. Basierend auf Ihren Angaben entscheidet der Arzt, ob ein Rezept ausgestellt werden kann. Das Medikament wird nach der Verordnung bereits am nächsten Werktag bequem per Expressversand an die gewünschte Adresse zugestellt.

Bestellen Sie Metronidazol

Unsere Apotheke liefert Ihr Medikament an Ihre Wunschadresse. Unser Service inkludiert die Rezeptausstellung und 24h Lieferung.

  • Gratis Lieferung am nächsten Werktag
  • Rezept inklusive
  • 13h 45min für eine Lieferung am Freitag
Bestellen Sie jetzt Metronidazol

Kann ich Metronidazol online kaufen?

Metronidazol ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und ist nur nach Ausstellung eines Rezepts durch einen Arzt erhältlich. Um Metronidazol zur Behandlung von bakeriellen Infektionen, wie z.B. bakterielle Vaginosis und Trichomoniasis, online kaufen zu können, benötigen Sie ein Rezept von unserem Arzt. Damit dieses ausgestellt werden kann, müssen Sie unseren kurzen, medizinischen Fragebogen ausfüllen. Aufgrund Ihrer gesundheitlichen Angaben, entscheidet unser Arzt, ob das Medikament für Sie geeignet ist und somit verordnet werden kann. Auf medilico können Sie sich entscheiden, ob Sie den Online-Rezeptausstellungs- oder den All-Inclusive Service in Anspruch nehmen möchten.

Unser All-Inclusive Service besteht aus der Online-Konsultation, Rezeptausstellung, dem Medikament und Expressversand. Verschreibt unser Arzt das gewünschte Präparat, wird das Rezept direkt an unsere Versandapotheke weitergeleitet. Dort wird das Original Medikament diskret verpackt und versendet. Geht Ihre Bestellung noch vor 17:30 Uhr ein, wird Ihre Medikament bereits am nächsten Werktag per UPS Expressversand an die gewünschte Adresse zugestellt.

Ist es sicher, Metronidazol bei medilico online zu bestellen?

Unsere in London ansässigen Ärzte sind von der englischen Medizinbehörde (dem GMC, General Medical Council) akkreditiert. Alle unsere Medikamente sind Originalmedikamente und sind von der offiziellen medizinischen Regulierungsbehörde zugelassen (Medicines & Healthcare Products Regulatory Agency, MHRA).

Unser Ärzteteam stellt zudem nur denjenigen Patienten ein Rezept für Metronidazol aus, für die das Medikament geeignet ist. Darüber hinaus sind wir eine medizinische Organisation, die von der englischen Kommission Care Quality reguliert wird (Care Quality Commission) und wir bieten nur Medikamente an, welche die obligatorischen klinischen Tests bestehen, bevor diese für Patienten freigegeben werden.

Kann ich Metronidazol rezeptfrei kaufen?

Original Metronidazol rezeptfrei zu kaufen ist in Deutschland nicht möglich, da es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt, für welches Sie ein gültiges Rezept von einem Arzt benötigen. Von Angeboten im Internet, welche Metronidazol rezeptfrei anbieten, sollten Sie absehen, da es sich hierbei um gefährliche Fälschungen handelt, die Ihrer Gesundheit schaden.

Nur die Rezeptausstellung für Metronidazol

Der Rezeptausstellungsservice beinhaltet die Online-Konsultation, Rezeptausstellung und Expressversand. Nach überprüfen Ihrer medizinischen Angaben, stellt unser Arzt das Rezept für Metronidazol aus. Dieses wird Ihnen bereits am nächsten Werktag mit dem UPS 24h Expressversand zugestellt. Nachdem Sie Ihr Rezept erhalten haben, können Sie es in einer Apotheke Ihrer Wahl einlösen und das verschriebene Präparat zum Apothekenpreis erwerben.

Was ist Metronidazol und wofür wird es angewandt?

Metronidazol ist ein Antibiotikum, das zur Behandlung von bakteriellen Infektionen verabreicht wird. Hierbei geht es insbesondere um Erkrankungen, die durch Einzeller verursacht werden. In der Regel wird Metronidazol nicht nur zur Heilung chronischer Infektionen, sondern auch als vorbeugende Maßnahme bakterieller Infektionen eingesetzt.

So werden Hautentzündungen im Mund- und Rachenraum, Infektionen des Zahnfleischs oder auch Infektionen im Hals-, Nasen- und Ohrenbereich mit Metronidazol behandelt. Darüber hinaus wird Metronidazol auch bei Herzinfektionen, Beinvenenentzündungen oder Knochen- und Gelenksentzündungen gegeben. Auch entzündliche Prozesse der weiblichen Genitalien (bakterielle Vaginosis) und der männlichen Harnröhre, ausgelöst durch Trichomonaden, werden mit Metronidazol behandelt.

In der Therapie durch den Arzt wird es intravaginal, rektal, intravenös und oral verabreicht. Ferner wird Metronidazol auch in der Hautheilkunde, der Dermatologie, eingesetzt. Insbesondere Krankheiten wie Rosazea und Periorale Dermatitis werden mit diesem Antibiotikum behandelt.

Für wen ist Metronidazol geeignet?

Entsprechend der Erkrankung und er körperlichen Konstitution wird das Antibiotikum vom Arzt verschrieben. Das Medikament eignet sich bei der Behandlung und Vorbeugung von bakterieller Vaginose für erwachsene Frauen. Zur Therapie von Trichomoniasis kann das Medikament sowohl von Frauen als auch Männern eingenommen werden.

Aufbewahrung & Entsorgung von Metronidazol

Metronidazol Tabletten oder Zäpfchen sollten nicht über 25 °C gelagert werden. Ideal ist die Aufbewahrung im hauseigenen Medizinschrank oder dem Kühlschrank. Ferner ist Metronidazol immer in der Originalverpackung und unzugänglich für Kinder aufzubewahren.

Grundsätzlich müssen Infusionsflaschen wie Tabletten vor Licht geschützt aufbewahrt werden. Betreuer oder Pfleger sollten über die Einnahme, Dosis und Aufbewahrungsort informiert werden. Metronidazol darf nach Ablauf des Verfalldatums nicht in den Hausmüll gegeben werden oder in das Abwasser gelangen. Entsorgt werden kann das Antibiotikum beim behandelnden Arzt oder in der Apotheke.

Welche Wirkstoffe sind enthalten?

Metronidazol gehört zur Wirkstoffgruppe der Nitroimidazole. Dieser Wirkstoff wurde in den 60er Jahren entwickelt und gehört heute zu einem der wichtigsten Antibiotika, die bei der Behandlung von bakteriellen Infektionen mit anaeroben Keimen gegeben werden. Auch als 2-Methyl-5-nitroimidazol-1-ethanol bekannt, verursacht es ganz gezielt DNA-Strangbrüche der abzutötenden Erreger, die daraufhin absterben. Ferner enthält Metronidazol Citronensäure, Monohydrat di-Natriumphosphat und Dedekahydrat.

Metronidazol Wirkung: Wie funktioniert Metronidazol?

Die Wirkstoffe von Metronidazol reichert sich in den anaeroben Bakterien an. Durch spezielle Enzyme, die im Inneren des Keims lagern, wandelt Metronidazol die krankmachenden Verbindungen um. Wichtig ist hierbei, dass Metronidazol nur im Inneren der Erreger wirken kann.

Angesprochen werden nur Erreger, die ohne Sauerstoff im Organismus existieren. Das verschreibungspflichtige Antibiotikum Metronidazol bildet die Basis einer stabilen Ausgangsverbindung, in deren Prozesse die DNS der Erreger angegriffen werden.

Dabei spielen die verstoffwechselten Nitroso-Radikale eine wichtige Rolle. Sie greifen die DNA der Erreger an und führen zu Strangbrüchen. In der Folge sterben diese Zellen ab, die Infektion im Organismus kann bekämpft werden.

Wie lange dauert es bis, die Wirkung eintritt?

Mit einer ersten Wirkung kann innerhalb von 24 Stunden gerechnet werden. Die Aufnahme des Wirkstoffes im Organismus erfolgt bereits in den ersten ein bis zwei Stunden. Etwaige Nahrungsaufnahme kann die Rebsorption zeitlich verzögern, wird im Wirkungsmechanismus jedoch nicht beeinträchtigt.

Um eine vollständige Ausheilung zu erreichen, muss Metronidazol für die errechnete Zeit bzw. Menge verabreicht werden. Bei Erwachsenen beträgt die Eliminationszeit im Durchschnitt acht Stunden.

Einnahme und Dosierung von Metronidazol?

Die Einnahme erfolgt je nach Schwere der jeweiligen Erkrankung. Daher fällt die Dosis bei jedem Patienten individuell aus. Die Dosis und Anwendung wird immer und in jedem Fall vom Arzt verordnet. Einfache Infektionen werden beispielsweise mit einer Gabe von 0,2 Gramm dreimal täglich für den Zeitraum von fünf bis sieben Tagen gegeben.

Bei höherer Dosis kann sich der Behandlungszeitraum dementsprechend verkürzen. Komplizierte Erkrankungen jedoch benötigen eine höhere Dosis, die zwischen 1,6 und 2 Gramm Metronidazol liegen können. Auch hier sieht der Behandlungszeitraum ca. fünf bis sieben Tage vor. In Tablettenform wird Metronidazol mit etwas Wasser eingenommen.

Nebenwirkungen von Metronidazol

Unerwünschte Begleiterscheinungen können gelegentlich bei der Anwendung von Metronidazol auftreten. Werden starke Nebenwirkungen festgestellt werden, sollte ein Arzt konsultiert werden.

Gelegentliche Nebenwirkungen:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Appetitlosigkeit
  • Durchfall
  • Geschmacksstörungen

Seltene Nebenwirkungen:

  • Sehstörungen
  • Juckreiz
  • Blasenschwäche
  • Leberenzymwerteanstieg
  • EKG-Veränderungen

Sehr seltene Nebenwirkungen:

  • Verminderung der Blutplättchen
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung
  • pseudomenbranöse Enterkolitis

Ohne Angabe der Häufigkeit können Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Depressionen, Krampfanfälle oder Taubheitsgefühl auftreten. Tritt starker Durchfall auf, sollte die Behandlung mit Metronidazol sofort abgebrochen und ein Arzt aufgesucht werden.

Wechselwirkungen & Gegenanzeigen (Warnhinweise)

Sofern Wechselwirkungen bestehen, können diese je nach Darreichungsform (zum Beispiel unterschiedliche Wechselwirkungen der Tablettenform, Salbe oder Infusion) variieren.

Grundsätzlich tritt bei der Einnahme von Metronidazol eine Unverträglichkeit gegenüber Alkohol auf. Diese zeigt sich durch Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen. Auf Alkohol ist demnach während der gesamten Behandlungsdauer vollständig zu verzichten.

In der Kombination mit Disulfiram können Verwirrtheitszustände oder Wahnvorstellungen auftreten. In Verbindung mit Schlafmitteln wird die Wirksamkeit von Metronidazol gesenkt. Ferner verstärkt Metronidazol eine blutverflüssigende Wirkung in Verbindung mit Blutverdünnern.

Bei Blutbildungsstörungen oder bestehenden Erkrankungen des Nervensystems muss eine ärztliche Kontrolle auf Risiken und Nutzen vor der Behandlung mit Metronidazol erfolgen. Auch schwere Lebererkrankungen können eine Gegenanzeige darstellen.

Gegenanzeigen: Wann darf Metronidazol nicht eingenommen werden?

Gegenanzeigen sind grundsätzlich bei einer Überempfindlichkeit des Wirkstoffes oder eines anderen Bestandteils des Medikaments gegeben. Während der Schwangerschaft sollte Metronidazol nur bei lebensbedrohlichen Infektionen im ersten Schwangerschaftsdrittel verabreicht werden.

Während der Stillzeit sollte Metronidazol nicht eingenommen werden. Alternativ kann die Stillperiode für den Zeitraum der Behandlung unterbrochen und später wieder aufgenommen werden.

Darüber hinaus darf Metronidazol nicht bei bestehenden ZNS-Erkrankungen bzw. Bluterkrankungen verabreicht werden. Sollte während der Behandlung eine plötzliche Überempfindlichkeitsreaktion oder ein anaphylaktischer Schock auftreten, muss die Behandlung mit Metronidazol sofort abgebrochen werden. Eine Notfallbehandlung durch medizinisches Personal kann hier notwendig werden, daher sollte umgehend ein Notarzt gerufen werden.

So funktioniert unser Service
  • Wählen Sie ein Medikament

    Wählen Sie das Medikament aus, das Sie gerne bestellen möchten und fahren Sie mit der ärztlichen Online-Konsultation fort.

  • Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus

    Füllen Sie unseren medizinischen Fragebogen aus. Aufgrund Ihrer Angaben beurteilt unser Arzt, welches Medikament für Sie geeignet ist und ob ein Rezept ausgestellt werden kann.

  • Arzt stellt ein Rezept aus

    Unser Arzt überprüft Ihre Angaben, stellt ein Rezept aus und die Apotheke verschickt Ihre Bestellung.

  • Medikament wird am nächsten Werktag zugestellt

    Unsere Apotheke überprüft Ihre Bestellung erneut, um sicher zu stellen, dass Sie das richtige Medikament erhalten. Bei Bestelleingang vor 17:30 Uhr erhalten Sie Ihr Medikament bereits am nächsten Werktag.

  • Bestellen Sie das Rezept für Metronidazol

    Unser Arzt stellt ein Rezept nach einer kurzen Online-Konsultation aus. Das Rezept wird Ihnen zugesandt und Sie können es in jeder Apotheke einlösen.

    Bestellen Sie jetzt Ihr Rezept
    oder
  • Bestellen Sie Metronidazol

    Unsere Apotheke liefert Ihr Medikament an Ihre Wunschadresse. Unser Service inkludiert die Rezeptausstellung und 24h Lieferung.

    Bestellen Sie jetzt Metronidazol
Dosierung
Packungsgröße
Gesamtpreis des Services 
  • All Inclusive Service:
  • Kein Arztbesuch notwendig
  • GRATIS 24h Lieferung
  • Online Konsultation
13h 45min für eine Lieferung am Freitag