/ Geschlechtskrankheiten (STI) / Gonorrhoe / Tripper Behandlung
  • Tripper Behandlung
  • Tripper Behandlung Tabletten
  • Tripper Behandlung
  • Medikamente gegen Tripper Gonorrhö
  • Tripper Behandlung Tabletten
  • Tripper Behandlung
  4.6 / 5
Patienten haben uns bewerten auf
Wir sind zertifiziert von: Click for company profile

Die Tripper Behandlung besteht aus den verschreibungspflichtigen Medikamenten Azithromycin & Cefixim. Wenn Sie die Tripper Behandlung bestellen möchten, wird ein gültiges Rezept von unserem Arzt benötigt. Um ein Rezept zu erhalten, füllen Sie unseren medizinischen Online-Fragebogen aus. Aufgrund ihrer Angaben entscheidet unser Ärzteteam, ob Ihnen ein Rezept für die Tripper Behandlung ausgestellt werden kann. Bereits am nächsten Werktag wird Ihnen das Präparat bequem per Expressversand an Ihre Wunschadresse zugestellt.

Bestellen Sie Tripper Behandlung

Unsere Apotheke liefert Ihr Medikament an Ihre Wunschadresse. Unser Service inkludiert die Rezeptausstellung und 24h Lieferung.

  • Gratis Lieferung am nächsten Werktag
  • Rezept inklusive
  • 55min für eine Lieferung am Mittwoch

Kann ich die Tripper Behandlung (Azithromycin & Cefixim) online kaufen?

Die Tripper Behandlung besteht aus Azithromycin und Cefixim, beide diese Medikamente sind verschreibungspflichtige Medikamente und ist nur nach Ausstellung eines Rezepts durch einen Arzt erhältlich. Um die Tripper Behandlung zur Behandlung von Gonorrhoe online kaufen zu können, benötigen Sie ein Rezept von unserem Arzt. Damit dieses ausgestellt werden kann, müssen Sie unseren kurzen, medizinischen Fragebogen ausfüllen. Aufgrund Ihrer gesundheitlichen Angaben, entscheidet unser Arzt, ob das Medikament für Sie geeignet ist und somit verordnet werden kann. Auf medilico können Sie sich entscheiden, ob Sie den Online-Rezeptausstellungs- oder den All-Inclusive Service in Anspruch nehmen möchten.

Unser All-Inclusive Service besteht aus der Online-Konsultation, Rezeptausstellung, dem Medikament und Expressversand. Verschreibt unser Arzt das gewünschte Präparat, wird das Rezept direkt an unsere Versandapotheke weitergeleitet. Dort wird das Original Medikament diskret verpackt und versendet. Geht Ihre Bestellung noch vor 17:30 Uhr ein, wird Ihre Medikament bereits am nächsten Werktag per UPS Expressversand an die gewünschte Adresse zugestellt.

Ist es sicher, die Tripper Behandlung bei medilico online zu bestellen?

Unsere in London ansässigen Ärzte sind von der englischen Medizinbehörde (dem GMC, General Medical Council) akkreditiert. Alle unsere Medikamente sind Originalmedikamente und sind von der offiziellen medizinischen Regulierungsbehörde zugelassen (Medicines & Healthcare Products Regulatory Agency, MHRA).

Unser Ärzteteam stellt zudem nur denjenigen Patienten ein Rezept für die Tripper Behandlung aus, für die das Medikament geeignet ist. Darüber hinaus sind wir eine medizinische Organisation, die von der englischen Kommission Care Quality reguliert wird (Care Quality Commission) und wir bieten nur Medikamente an, welche die obligatorischen klinischen Tests bestehen, bevor diese für Patienten freigegeben werden.

Kann ich die Tripper Behandlung rezeptfrei kaufen?

Die Tripper Behandlung rezeptfrei zu kaufen ist in Deutschland nicht möglich, da es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt, für welches Sie ein gültiges Rezept von einem Arzt benötigen. Von Angeboten im Internet, welche die Tripper Behandlung rezeptfrei anbieten, sollten Sie absehen, da es sich hierbei um gefährliche Fälschungen handelt, die Ihrer Gesundheit schaden.

Nur die Rezeptausstellung für die Tripper Behandlung

Der Rezeptausstellungsservice beinhaltet die Online-Konsultation, Rezeptausstellung und Expressversand. Nach überprüfen Ihrer medizinischen Angaben, stellt unser Arzt das Rezept für die Tripper Behandlung aus. Dieses wird Ihnen bereits am nächsten Werktag mit dem UPS 24h Expressversand zugestellt. Nachdem Sie Ihr Rezept erhalten haben, können Sie es in einer Apotheke Ihrer Wahl einlösen und das verschriebene Präparat zum Apothekenpreis erwerben.

Was ist Azithromycin & Cefixim und wofür wird es angewandt?

Tripper kann nach frühzeitiger, ärztlicher Diagnose mithilfe von Antibiotika erfolgreich behandelt werden. Zur Behandlung von Tripper (Gonorrhoe) wird die Kombination von rezeptpflichtigen Cefixim mit Azithromycin angewandt. Letzteres gehört zur Medikamentengruppe der Makrolide und hindert Bakterien an ihrem Wachstum.

Azithromycin eignet sich beispielsweise zur Behandlung von unkomplizierten Genitalinfektionen mit nicht multiresistenten Stämmen. Hierzu zählt auch der Trippererreger Neisseria gonorrhoeae. Das Medikament Cefixim lindert eine durch Gonorrhoe verursachte Harnröhrenentzündung.

Für wen sind Azithromycin und Cefixim geeignet?

Erwachsene können mit beiden Antibiotika unter Beachtung möglicher Grunderkrankungen gegen Tripper behandelt werden. Die Behandlung von Kindern zwischen 1 und 12 Jahren ist in Abhängigkeit ihres Körpergewichts durchzuführen.

Der behandelnde Arzt verordnet diese Präparate gegen Neisseria gonorrhoeae Erreger aus diesem Grund ausschließlich im Anschluss an eine körperliche Anamnese.

Aufbewahrung und Entsorgung der Medikamente Azithromycin und Cefixim

Alle Medikamente sind trocken, kühl (nicht über 25 Grad Celsius) und dunkel zu lagern. Die Aufbewahrung erfolgt außerhalb der Reichweite von Kindern. Die Entsorgung von Altmedikamenten kann auf zwei verschiedenen Wegen erfolgen. Es ist oftmals möglich, die jeweiligen Präparate in örtlichen Apotheken abzugegeben.

Nähere Informationen hierzu erteilen diese direkt vor Ort. Trotz regional unterschiedlicher Regelungen ist es in Deutschland häufig möglich, die nicht mehr benötigten beziehungsweise verfallenen Arzneimittel direkt über den Hausmüll zu entsorgen. Örtliche Behörden erteilen diesbezüglich weitere Informationen.

Wie wirken Azithromycin und Cefixim gegen Tripper?

Gonorrhoe gehört zu den bakteriell verursachten Geschlechtskrankheiten. Der Erreger Neisseria gonorrhoeae ist auch unter der Bezeichnung Gonokokken bekannt. Die sehr kleinen Bakterien besiedeln vorrangig Schleimhäute der Geschlechts- und Harnorgane.

Eine duale Therapie mit Cefixim und Azithromycin verhindert ein weiteres Wachstum und die Funktionsweise der bakteriellen Krankheitserreger. Azithromycin ist ein Azalidpräparat und gehört zur Gruppe der Makrolide. Diese Wirkstoffgruppe greift direkt in die DNA des Bakteriums ein, so wird die Weiterbildung der Proteine verhindert.

Cefixim gehört der Gruppe der Cephalosporine an. Diese zerstören die Zellwände der Erreger während der Aufbau- und Wachstumsphase. Die kombinierte Therapie mit beiden Antibiotika ist vor allem deshalb angezeigt, da Cefixim das Gonorrhoe Erreger nicht während der Ruhephase abtötet. Dies wird dank der langanhaltenden Wirkung von Azythromycin übernommen.

Azithromycin und Cefixim: Einnahme und Dosierung

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen einmal täglich eine Filmtablette des Beta-Lactam-Antibiotikums Cefixim (100 mg, 200 mg, 400 mg) ein. Für jüngere Kinder als auch für Patienten mit Schluckbeschwerden steht Cefixim in flüssiger Arzneiform zur Verfügung.

Die Einnahme muss in jedem Fall der ärztlichen Anweisung folgen. Die jeweilige Dosierung und Behandlungsdauer richtet sich nach dem Verlauf der Infektion. Im Regelfall erfolgt die Einnahme von Cefixim über einen Zeitraum von sieben bis zehn Tagen.

Parallel zu dieser Behandlung erfolgt die Einnahme von Azithromycin. Die Gesamtdosis beträgt drei Filmtabletten. Je nach ärztlicher Verordnung erfolgt die Einnahme gemäß dem 3-Tage- oder 5-Tage-Therapieschema. Pro Anwendung nimmt der Patient eine Filmtablette Azithromycin ein.

Die übliche Dosis bei Jugendlichen, Erwachsenen und älteren Patienten über 45 kg Körpergewicht beträgt 500 mg pro Anwendung. Unkomplizierte Genitalinfektionen wie Tripper werden jedoch meist mit einer einmaligen Gabe von 1000 mg Azithromycin behandelt.

Wie wird Azithromycin & Cefixim richtig angewandt?

Cefixim und Azithromycin Filmtabletten sind unzerkaut mit genügend Flüssigkeit einzunehmen. Es ist empfehlenswert die Einnahme vor oder gemeinsam mit einer Mahlzeit vorzunehmen.

Wird eine Einnahme von Cefixim versehentlich ausgelassen, ist die vom Arzt verordnete Einnahme zum nächsten regulären Zeitpunkt fortzusetzen. Es ist nicht notwendig, die doppelte Dosis einzunehmen. Wird eine Anwendung mit Azithromycin vergessen, kann diese beim Bemerken sofort nachgeholt werden. Die nachfolgende Einnahme folgt zum ursprünglich vorgesehenen Anwendungszeitpunkt.

Nebenwirkungen

Die Einnahme von Cefixim ist gelegentlich von folgenden Nebenwirkungen geprägt:

Häufig:

  • Arzneimittelfieber,
  • Kopfschmerzen,
  • Nesselsucht,
  • Überempfindlichkeitsreaktionen,
  • Blutarmut,
  • Nierenentzündung,
  • Nierenwertanstieg oder eine vorübergehende Blutbildveränderung.

Selten:

  • Durchfall,
  • Übelkeit,
  • Erbrechen,
  • Bauschmerzen oder Schwindelgefühl in Verbindung mit Cefixim.

In unbekannter Häufigkeit traten Blähungen oder Magendrücken auf.

Eine Anwendung von Azithromycin wird sehr häufig von Durchfall begleitet. Diese lauten wie folgt:

Häufig:

  • Kopfschmerzen,
  • Sehstörungen,
  • Appetitlosigkeit,
  • Verdauungsstörungen,
  • Übelkeit,
  • veränderte Blutwerte,
  • Muskel-, Rücken-, Nieren- und Nackenschmerzen
  • Nierenwertanstieg oder eine vorübergehende Blutbildveränderung.

Gelegentlich:

  • Pilzinfektionen,
  • Lungen- oder Rachenentzündung,
  • bakterielle Infektionen,
  • Blutbildveränderungen.

In seltenen Fällen kommt es zu Leberfunktionsstörungen, Lichtempfindlichkeit, Hörstörungen oder cholestatischer Gelbsucht.

Wechselwirkungen & Gegenanzeigen (Warnhinweise)

Bei gleichzeitiger Einnahme von Cefixim und Azithromycin mit anderen Wirkstoffen kann es zur Verstärkung oder Abschwächung der erwünschten Wirkung kommen. Im Einzelfall verstärken sich unerwünschte Nebenwirkungen.

Ein Kombination von Cefixim mit hochdosierten Schleifendiuretika (Entwässerungsmittel), Antibiotika Colistin und Polymyxin beziehungsweise Aminoglykosid-Antibiotika ist zu vermeiden.

Azithromycin ist nicht gleichzeitig mit folgenden Wirkstoffen anzuwenden:

  • Artemether (zur Behandlung von Malaria)
  • Amantadin oder Budipin, (zur Behandlung von Parkinson und Grippe)
  • Amisulprid, (zur Behandlung von akuten und chronischen schizophrenen Störungen)
  • Amiodaron, Dronedaron (zur Behandlung von Herzrhymusstörungen)
  • Amitriptylin oder Amitriptylin oxid, Chlorprothixen, Citalopram, Droperidol, Escitalopram, Thioridazin (zur Behandlung von psychische Störungen und Depressionen)
  • Domperidon, (zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen)
  • Diphenhydramin, (zur Behandlung von Allergien)
  • Erythromycin, (ein Antibiotikum)

Gegenanzeigen: Warnhinweise. Wann darf die Tripper Behandlung mit Azithromycin und Cefixim nicht eingenommen werden?

Azithromycin und Cefixim sollten von schwangeren beziehungsweise stillenden Frauen nicht eingenommen werden. Im Einzelfall besteht die Möglichkeit, Cefixim bei akuter Lebensgefahr während der Schwangerschaft auf ärztliche Verordnung hin dennoch einzunehmen.

Stillende Mütter sollten während einer Behandlung mit Azithromycin bis einschließlich zwei Tage nach der Therapie Milch abpumpen. Danach kann das Kind ohne mögliche Folgewirkungen normal weiter ernährt werden.

Beide Antibiotika dürfen nicht angewendet werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen den jeweiligen Wirkstoff beziehungsweise gegen einen anderen Bestandteil bekannt ist.

Cefixim eignet sich nicht für Patienten mit akuten Lebererkrankungen oder allergische Reaktionen gegenüber anderen Beta-Lactam-Antibiotika. Bei Personen mit Asthma bronchiale ist eine ärztliche Beratung unabdingbar. Bei bekannter, eingeschränkter Nierenfunktion dürfen nur niedrige Dosierungen eingesetzt werden.

Azithromycin ist nicht anzuwenden bei allergischen Reaktionen gegen Erythromycin oder andere Makrolid- beziehungsweise Ketolid-Antibiotika. Besondere Vorsicht gilt auch bei Patienten mit schwerwiegenden Lebererkrankungen.

So funktioniert unser Service
  • Wählen Sie ein Medikament

    Wählen Sie das Medikament aus, das Sie gerne bestellen möchten und fahren Sie mit der ärztlichen Online-Konsultation fort.

  • Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus

    Füllen Sie unseren medizinischen Fragebogen aus. Aufgrund Ihrer Angaben beurteilt unser Arzt, welches Medikament für Sie geeignet ist und ob ein Rezept ausgestellt werden kann.

  • Arzt stellt ein Rezept aus

    Unser Arzt überprüft Ihre Angaben, stellt ein Rezept aus und die Apotheke verschickt Ihre Bestellung.

  • Medikament wird am nächsten Werktag zugestellt

    Unsere Apotheke überprüft Ihre Bestellung erneut, um sicher zu stellen, dass Sie das richtige Medikament erhalten. Bei Bestelleingang vor 17:30 Uhr erhalten Sie Ihr Medikament bereits am nächsten Werktag.

In der Packung inkludiert
Suprax 200 mgx 2 Tabletten
Azithromycin 500 mgx 2 Tabletten
Packungsgröße
Gesamtpreis des Services €64.95
  • All Inclusive Service:
  • Kein Arztbesuch notwendig
  • GRATIS 24h Lieferung
  • Online Konsultation
55min für eine Lieferung am Mittwoch